Programm


Das ganze Jahresprogramm des NVMG für das Jahr 2022 finden Sie hier.


Kommende Veranstaltungen

Wenn bis 24 h hier auf der Webseite nichts anderes publiziert wird, findet der Anlass am geplanten Datum statt.


Sa, 1. Oktober 2022: Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet Moos

Treffpunkt:  9:00 Uhr, Vor dem Bienenhäuschen an der Neuen Winterthurerstrasse (gegenüber  dem Gebäude Neue Winterthurerstrasse 30)

Dauer: 2 ½ - stündiger Arbeitseinsatz

Leitung: Lennart Petris

Anmeldung: lennart.petris@bluewin.ch


Sa, 29. Oktober 2022: ARBEITSEINSATZ IM NATURSCHUTZGEBIET MOOS

Treffpunkt:  9:00 Uhr, Vor dem Bienenhäuschen an der Neuen Winterthurerstrasse (gegenüber dem Gebäude Neue Winterthurerstrasse 30)

Dauer: 2 ½ - stündiger Arbeitseinsatz

Anmeldung: lennart.petris@bluewin.ch

 


Di, 1. November 2022: Vortrag - Warum Zürich eine Saatgutbank braucht

Keimtests © Gregory Jäggli
Keimtests © Gregory Jäggli

Ort: Stadtbibliothek Opfikon, Wallisellerstrasse 85

Zeit: 19:30 - 20:30 Uhr

Organisation: NVMG und Stadtbibliothek Opfikon

Referent: Gregory Jäggli (Botaniker, Projektleiter Saatgutbank Zürich)

 Anmeldung unter: stadtbibliothek@opfikon.ch

 

Wir befinden uns in einer Biodiversitätskrise. In der Schweiz sind beispielsweise 1’140 (44%) Pflanzenarten gefährdet oder potenziell gefährdet. Durch die Einlagerung ihrer Samen in einer Saatgutbank lassen sich viele Arten gegen ein Aussterben absichern. Warum das unbedingt nötig ist und wie das funktioniert, erfahren Sie an diesem Vortrag.

 


Do, 24. November 2022: Vortrag - Biber

© Andrew Patrick
© Andrew Patrick

Ort: Saal der reformierten Kirchgemeinde Wallisellen, Zentralstrasse 10

Zeit: 19:30 – 21:00 Uhr                             

Organisation: NVMG 

Referent: Urs Wegmann (Biberspezialist und Stv. Geschäftsführer der Greifensee-Stiftung)


So, 22. Januar 2023: Wasservögel-exkursion im Zürcher Seebecken

Treffpunkt: 10:00 Uhr, Bahnhof Stadelhofen, Brezelkönigstand

Ende: Bahnhof Wollishofen

Veranstalter: NVMG und Nicolas Baiker

 Anmeldung unter: nicki.baiker@hotmail.com

 

Auf unseren Gewässern überwintern alljährlich rund eine halbe Million Wasservögel. Auch in der Stadt sind diese am See zu beobachten. Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach diversen Möwenarten, Enten, Lappentauchern und Rallen.